Fotolia-Lizenzfoto #

Rollender Supermarkt für Eberspoint

von Franziska Höfelschweiger

Im Ortsteil Eberspoint gibt es seit einiger Zeit keine Einkaufsmöglichkeiten mehr. Dem Markt Velden ist es gelungen, dass ab sofort der vom Bayerischen Roten Kreuz - Kreisverband Erding organisierte rollende Supermarkt auch in Eberspoint am Dorfschmiedanger Station macht. Bei der Vorstellung der mobilen Verkaufsstelle konnten sich bereits zahlreiche anwesende Interessenten und Bürgermeister Ludwig Greimel von diesem Angebot überzeugen.

Geschäftsführerin Gisela van der Heijden vom BRK Kreisverband Erding teilte mit, dass der Verkaufswagen mehr als nur den Verkauf von Lebensmittel und anderer Dinge für den Alltag bietet. Selbstverständlich können die Kunden frische Backwaren, Molkereiprodukte, Obst, Gemüse, Fleisch und Wurst sowie Kindernahrung, Tiefgekühltes, Süßigkeiten, Getränke, Hunde und Katzennahrung, Drogerie-Artikel erwerben. Im rollenden Supermarkt können die Kunden auch gerne Wünsche äußern und Vorbestellungen für den nächsten Termin aufgegeben. Damit kann das Sortiment dem örtlichen Bedarf und der Jahreszeit angepasst werden. Besonders erwähnenswert ist die Möglichkeit zum Abheben von Bargeld, zum Aufgeben von Briefen oder die Mitnahme von Arztrezepten für die Abholung der Medikamente in der Apotheke. Der Service geht soweit, dass vom BRK handgeschriebene Briefe der Bürger für den Versand getippt werden.

Der Bus kommt zweimal in der Woche und zwar jeweils am Montag um 09.30 Uhr bis ca. 09.50 Uhr und am Freitag von 13.00 Uhr bis ca. 13.20 Uhr in den Dorfschmiedanger. Dort stehen auch genügend Parkplätze zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter können die Kunden im Pavillon am Dorfschmiedanger warten.

Bürgermeister Ludwig Greimel freute sich über die gute Resonanz und die positiven Rückmeldungen am ersten Verkaufstag. Er hoffte, dass die Bürgerinnen und Bürger aus Eberspoint und Umgebung dieses Angebot nutzen. Es wäre schade, wenn diese überaus lobenswerte Einrichtung der örtlichen Nahversorgung nicht angenommen wird.

Foto: Bürgermeister Ludwig Greimel mit Geschäftsführerin Gisela van der Heijden und ihren Mitarbeitern Brigitte Götz und Matthias Liebl

Zurück