Fotolia-Lizenzfoto #

Jakob Oßner legt sein Amt als Marktgemeinderatsmitglied nieder

von Redaktion

Jakob Oßner hat aus persönlichen Gründen sein Amt als Mitglied des Marktgemeinderates Velden zum nächstmöglichen Zeitpunkt niederlegt. In der Sitzung begründete er diesen Schritt, dass „man sollte aufhören, wenn es am schönsten ist“. Dafür ist für ihn jetzt der richtige Zeitpunkt und es gibt junge Nachrücker. Er habe sein kommunales Ehrenamt fast 24 Jahre lang mit Freude und Engagement ausgeübt. Auch künftig wird er ehrenamtlich tätig bleiben. Dabei erwähnte er das zeitintensive Amt als Vorsitzender des Bayerischen Cimbernkuratorium e.V.

Bürgermeister Greimel bedankte sich für das langjährige facettenreiche kommunalpolitische Wirken von Jakob Oßner. Er hat in anerkennenswerter Weise für die Gemeinde und in vielen Vereinen gewirkt und bleibt erfreulicherweise weiterhin in Ehrenämtern aktiv. In nächster Zeit findet bei einem passenden Anlass eine offizielle Verabschiedung statt.

Zurück