Fotolia-Lizenzfoto #

Gedenkakt zum Volkstrauertag in Velden

von Franziska Höfelschweiger

Für das ehrende Gedenken an die Opfer der Kriege und der Vertreibung wird am Sonntag, 18. November 2018 der Volkstrauertag begangen. Damit verbunden ist der Kriegerjahrtag der Krieger- und Soldatenkameradschaft Velden. Folgender Programmablauf ist vorgesehen: 10.00 Uhr: Aufstellung der Teilnehmer am Marktplatz vor dem Petersbrunnen und Zug zur katholischen Pfarrkirche. 10.15 Uhr: Gottesdienst für die Gefallenen der Pfarrei. Anschließend erfolgt der Zug zu den Gedenkakten am Mahnmal für den Frieden und am Kriegerdenkmal im neuen Friedhof. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Blaskapelle Velden. Der Markt Velden lädt die gesamte Bevölkerung sowie die Vereine zur Teilnahme am Gottesdienst mit Gedenkfeier ein. Die Anwohner des Marktplatzes, der Georg-Brenninger-Straße, der Schulstraße und der Schäfflerstraße werden um die Beflaggung der Häuser gebeten. Im Anschluss an die Gedenkfeier findet im Pfarrsaal die Jahreshauptversammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft Velden statt.

Zurück