Fotolia-Lizenzfoto #

E-Verwaltung wurde ausgebaut

von Redaktion

Der Ausbau der digitalen Verwaltung ist von großer Bedeutung. Die Verwaltungsgemeinschaft Velden hat ihr Angebot ausgeweitet. Jetzt ist auch die Anforderung von Personenstandsurkunden vom Standesamt Velden digital möglich.

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach übergab dafür einen Förderbescheid in Höhe von 4.189 Euro, mit dessen Hilfe diese Online-Dienstleistung in der kommunalen Verwaltung ausgebaut werden konnte. Gerlach betonte: „Die Verwaltung muss für unsere Bürger höchsten Service garantieren - einfach, schnell, online. Und das rund um die Uhr, ob bequem von der Couch oder per App von unterwegs. Die Beantragung von vielen Verwaltungsdienstleistungen muss mit wenigen Klicks erledigt werden können, wie es die Menschen auch vom täglichen Surfen und Bestellen im Internet gewohnt sind. Der Bürger erwartet zurecht, dass die Ebenen auch digital eng zusammenarbeiten. Der Freistaat Bayern will Hürden zwischen Bürgern und Staat abbauen und einen konkreten Mehrwert schaffen. Mit dem digitalen Rathaus können die Kommunen schnell und direkt mit ihren Bürgern kommunizieren“. Sie sind das Gesicht der Verwaltung zum Bürger“. Das Angebot der E-Verwaltung finden die Bürger der Verwaltungsgemeinschaft Velden auf der Homepage www.vg-velden.de/E-Verwaltung.

Zurück